DIE LANGE NACHT DER KIRCHEN OSNABRÜCK 2020 KANN WEGEN DER CORONAKRISE LEIDER NICHT STATTFINDEN!

Die behördlichen Verbote von Großveranstaltungen über 1000 Personen bis Ende August wie auch die christliche Verantwortung, im Interesse der weiteren Eindämmung der Pandemie die sozialen Kontakte auch weiterhin möglichst zu begrenzen, haben dies veranlasst. Ob die Lange Nacht der Kirchen 2021 nachgeholt wird, hängt von verschiedenen zeitlichen und organisatorischen Punkten ab und ist daher zurzeit noch offen.

Die letzte, dritte ökumenische Lange Nacht der Kirchen fand am 22. September 2017 in 21 verschiedenen Kirchen in Osnabrück statt. Fast überall wurde der Abend mit einer Andacht zu Beginn um 19:00 Uhr eröffnet. Um 24:00 Uhr gab es in St. Marien einen zentralen ökumenischen Abschluss. Was dazwischen passierte, kann man und frau in einer Bildergalerie betrachten…